Von Bochum aus ging es am 23. Mai nach Ludwigshafen an den Rhein. Das jährlich stattfindende Finanzsymposium in Mannheim/Ludwigshafen bringt Finanzverantwortliche aus Unternehmen mit Banken, System- und Nachrichtenanbietern zusammen und zieht alljährlich weit über 2.000 Besucher mit Workshops über aktuelle Trends im Treasury und hochrangigen Gastrednern aus Politik und Wirtschaft an.
Und wir durften dort 1.500 Menschen aus der Finanzbranche mit einem Team von 5 Close-Up-Magiern verzaubern.
Die Veranstaltung fand in der tollen Friedrich-Ebert-Halle statt, die seit über 50 Jahren zu den bedeutendsten Sport- und Mehrzweckhallen des südwestdeutschen Raumes gehört. Dank ihrer klaren baulichen Strukturen ist diese Halle ein wahrer Verwandlungskünstler. An diesem Abend wurden die Räumlichkeiten sehr aufwendig und hochwertig umdekoriert, so dass man direkt das Gefühl hatte, in einer anderen Welt gelandet zu sein. Schon am Eingang sorgte ein Tunnel in Schwarz-Weiß inklusive Nebeldusche für hypnotische Stimmung. Der Innenhof wurde zur atmosphärischen Lounge. Am Ende des Abends blieben nur erstaunte Gesichter und extrem gute Laune – kein Wunder, wenn gleich fünf begnadete Zauberkünstler ihr ganzes Können an den Start bringen.

Ich lebe für das, was ich tue und genießen meine Exklusiv-Auftritte und meine eigenen Shows wirklich sehr. Aber mit so talentierten und professionellen Kollegen aufzutreten, macht vor und hinter den Kulissen einfach einen Riesen-Spaß!