Für die zahlreich erschienenen großen und kleinen Premierengäste ging es im Oktober 2016 noch vor dem Filmstart des Blockbusters „PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND“ im Cinestar Oberhausen echt zauberhaft zu:

Der Sinnverwirrer Stephan Nölle

– selbst glühender Fan des Joanne K. Rowling-Universums – entlockte den Muggels mit verblüffenden Tricks so manche “Ahs” und “Ohs”. Natürlich erinnern sich die meisten an nichts; belegte er die Gäste doch anschließend mit einem Vergessenszauber. Oder hat er das am Ende selbst vergessen…?

Zur Handlung: 1926 trifft der exzentrische Zauberer Newt Scamander in New York ein, nachdem er weltweit magische Tierwesen erforscht hat. Die Stimmung dort ist angespannt, denn die magische Gemeinschaft droht aufzufliegen. Als dann auch noch ein Muggel versehentlich einige der Geschöpfe aus Newts Koffer freilässt, nimmt das Unheil seinen Lauf. Beim Versuch, die Wesen wieder einzufangen, bekommen es Newt und seine Begleiter mit ernsthaften Gegnern zu tun.

Weltweit und nciht nur im Ruhrgebiet sorgt die Vorgeschichte zu den Abenteuern Harry Potters für Furore und schlägt nicht nur eingefleischte Fans in ihren Bann. Passend zu den furiosen Filmtricks und der außerordentlichen Kreativität von Joanne K. Rowling kamen die Fantasy-Fans in Oberhausen schon vor dem Filmstart richtig zauberhaft auf ihre Kosten.

Die Wartezeit bis zu Einlass und Filmstart war jedenfall für die meisten noch nie so süß!